loader
bg-category
Was ist eine bessere Investition: Immobilien oder Aktien?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Wir haben Immobilien-Tycoons und wir haben Börsen-Tycoons. Wir haben sogar wohlhabende Anleiheinvestoren wie Bill Gross, der jedes Jahr über 100 Millionen Dollar einbringt. Jetzt, da sich die Märkte von der Finanzkrise erholt haben, möchte ich eine offene Diskussion darüber führen, welche Anlageklasse auf lange Sicht den größten Vermögenswert bietet.

Es ist wichtig zu erkennen, dass es keine Mieter oder Cash-Tycoons gibt. Die Mietrendite beträgt immer -100% jeden Monat. Die durchschnittliche Cash-Rendite liegt landesweit bei moderaten 0,1%, selbst nach der Zinserhöhung der Fed. Sie können sicherlich ein wohlhabender Mieter mit Tonnen von Bargeld auf der Bank sein. Aber dein Reichtum wurde durch andere Mittel angesammelt, also lass dich nicht verwirren. Eine Geldstärke von F zu haben ist kein Weg zu gehen.

In diesem Artikel erkläre ich, warum ich Immobilien gegenüber Aktien bevorzuge. Beide haben es sich verdient, im Laufe der Zeit großen Wohlstand aufzubauen.

GRÜNDE, WARUM IMMOBILIEN BESSER ALS VORLAGEN SIND

1) Sie haben mehr Kontrolle. Jede physische Immobilieninvestition, die Sie tätigen, gibt Ihnen die Verantwortung als CEO. Als CEO sind Sie in der Lage, Verbesserungen vorzunehmen, Kosten zu senken (Ihre Hypothek zu refinanzieren, jetzt, da Trump bei einigen seiner Hauptversprechen enttäuschend ist), die Mieten zu erhöhen, bessere Mieter zu finden und entsprechend zu vermarkten. Natürlich sind Sie immer noch dem Konjunkturzyklus ausgeliefert, aber insgesamt haben Sie viel mehr Spielraum, um Entscheidungen zur Vermögensoptimierung zu treffen. Wenn Sie in ein öffentliches oder privates Unternehmen investieren, sind Sie ein Minderheitsinvestor, der auf das Management vertraut. Manchmal begehen Manager Betrug oder blasen ihre Unternehmen durch unkluge Akquisitionen in Stücke. Niemand interessiert sich mehr für Ihre Investition als Sie.

2) Hebel mit dem Geld anderer Leute. Hebelwirkung in einem aufstrebenden Markt ist eine wunderbare Sache. Selbst wenn Immobilien die Inflation nur auf lange Sicht verfolgen, ist eine Erhöhung von 3% auf eine Immobilie, bei der Sie 20% einbüßen, eine Cash-on-Cash-Rendite von 15%. In fünf Jahren haben Sie Ihr Eigenkapital bei diesem Kurs mehr als verdoppelt. Aktien dagegen erwirtschaften rund 7% - 9% pro Jahr inklusive Dividenden. Hebelwirkung tötet auch auf dem Weg nach unten, also denken Sie daran, die Worst-Case-Zahlen immer vor dem Kauf zu führen.

3) Steuervorteil. Sie können nicht nur die Zinsen für Hypothekendarlehen in Höhe von bis zu $ ​​750.000 ab 2018 abziehen, Sie können auch Ihr Hauptwohnsitz für steuerfreie Gewinne bis zu $ ​​250.000 für Singles und $ 500.000 für Ehepaare verkaufen, wenn Sie in dem Haus leben die letzten zwei eines Fünfjahreszeitraums. Wenn Sie in der Steuerklasse 28% oder höher sind, sollten Sie Eigentum besitzen. Alle Kosten, die mit der Verwaltung Ihrer Mietobjekte verbunden sind, sind auch in Bezug auf Ihr Einkommen abzugsfähig. Einkommensgrenzen gelten jedoch, also stellen Sie sicher, dass Sie nicht viel mehr als ~ 166.000 $ pro Jahr insgesamt machen.

4) Sachanlagevermögen. Immobilien können Sie sehen, fühlen und nutzen. Im Leben geht es um Leben und Immobilien können eine höhere Lebensqualität bieten. Aktien sind keine Ereignispapiere mehr, sondern Tickersymbole und -nummern. Wenn die Welt zu Ende ist, kannst du Zuflucht in deinem Eigentum suchen. Immobilien sind eine der drei Säulen des Überlebens, die anderen zwei sind Nahrung und Unterkunft.

5) Einfacher zu analysieren und zu quantifizieren Wenn Sie realistische Ausgaben und Mieteinnahmen berechnen können, ist das alles, was Sie wirklich brauchen, wenn es um die Bewertung eines Grundstücks geht. Wenn Sie bei 3% ausleihen und 6% + Rendite ausleihen können, haben Sie wahrscheinlich einen Gewinner gefunden. Immobilien sind sofort verwertbar, wenn Sie über die finanziellen Mittel verfügen, um zu investieren. Es gibt nicht nur die Cash-Flow-Komponente, sondern die zugrunde liegende Aktienkomponente, die den Anlegern hilft, Vermögen aufzubauen. Aktien erfordern, dass Sie dem vertrauen, was das Unternehmen meldet. Es gibt unzählige Möglichkeiten für Unternehmen, ihre Zahlen zu massieren, um Dinge besser aussehen zu lassen, als sie tatsächlich sind, z. Anpassung von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, Hinzufügen von Einmalgewinnen und Verwendung verschiedener Abschreibungs- und Abschreibstrategien, um nur einige zu nennen. Werfen Sie einen Blick auf Zillow für die neuesten Schätzungen, Vergleiche und Verkaufsgeschichte. Im Vergleich zu Research-Aktien ist es so einfach, Immobilien zu recherchieren.

6) Weniger sichtbare Volatilität. Ihr Hauswert könnte tanken und Sie würden es nie wissen, da es kein tägliches Tickersymbol gibt. In schlechten Zeiten hilft der Nutzen Ihres Hauses wirklich, den Schlag abzuschwächen, wie Sie Ihr Haus genießen und große Erinnerungen schaffen. Während des Abschwungs von 2008-2009 konnte ich meine Ferienimmobilie in Lake Tahoe immer noch 15-20 Tage im Jahr genießen, obwohl ihr Wert stark anstieg. Unterdessen machte es mich wütend, wenn ich auf den Fernseher oder Computerbildschirm schaute. Wenn Ihre Investition weniger volatil ist, ist es viel einfacher, den Kurs zu halten und nicht am unteren Ende zu verkaufen.

7) Eine Quelle des Stolzes. Geld um des Geldes willen ist nach einiger Zeit ein ziemlich leeres Gefühl. Jedes Mal, wenn ich an meinen Mietobjekten vorbeifahre, bin ich stolz, die Einkäufe vor Jahren getätigt zu haben. Ich weiß, dass mein Geld so hart wie möglich arbeitet, also muss ich nicht. Immobilien sind eine ständige Erinnerung daran, dass sich kalkulierte Risiken im Laufe der Zeit auszahlen. Es gibt ein unbeschreibliches Gefühl, das dir niemand sagt, sobald du dein Grundstück geschlossen hast. Obwohl die Bank am Anfang wahrscheinlich das meiste davon besitzt, fühlt man sich buchstäblich wie der König oder die Königin Ihres Schlosses. Wenn du stirbst, kannst du deinen Stolz an deine Kinder oder engsten Gefährten weitergeben, damit sie ihre eigenen Erinnerungen erschaffen.Darüber hinaus gibt es eine "Step-up" -Funktion, bei der Ihre Erben die Immobilie auf der Grundlage des Wertes der Immobilie zum Zeitpunkt des Bestehens erben, so dass die Kostenbasis höher ist, was die Steuerpflicht verringert, wenn die Immobilie jemals verkauft wird.

8) Mehr isoliert. Immobilien sind lokal. Wenn Sie eine gute Entscheidung getroffen haben, in einer wirtschaftlich starken Region zu kaufen, werden Sie von der nationalen Wirtschaft oder der Weltwirtschaft besser isoliert sein. Spanien Sprengung wird wahrscheinlich nicht die Miete beeinflussen, die Sie berechnen können. Der Brexit trug tatsächlich dazu bei, die Hypothekenzinsen zu senken, da ausländische Investoren sichere US-Staatsanleihen erwarben. Schauen Sie sich die Preise in Superstars wie NYC, Hongkong, Singapur, London, Paris und San Francisco an. Sie fallen am wenigsten, erholen sich am frühesten und gewinnen am meisten. Natürlich könnten die Industrien in Ihrer Gegend plötzlich verschwinden und Sie auch kaputt gehen lassen. Natürlich ist es auch eine gute Idee, in Regionen mit niedrigeren Renditen und höheren Renditen zu diversifizieren. Ich mache das durch Immobilien-Crowdfunding und konzentriere mich auf Immobilienprojekte in Texas, Nebraska, Utah und Tennessee.

9) Die Regierung ist auf Ihrer Seite. Sie erhalten nicht nur großzügige Hypothekenzinsen Steuervorteile und steuerfreie Gewinne, Sie erhalten Bailouts, wenn Sie Ihre Hypothek nicht bezahlen können. Die Regierung ging auch aggressiv auf die Banken zu, um sie zu zwingen, Kreditmodifikationen an schlechte und gute Gläubiger auszuweiten. Ich habe sogar zu meiner Überraschung einen kostenlosen Kredit-Mod bekommen. Programme wie HARP 1.0 und HARP 2.0 erlauben es Leuten ohne hohe Anzahlungen, an der Aktion teilzunehmen. Es gibt viele Non-Recourse-Staaten wie Kalifornien und Nevada, die nicht nach Ihren anderen Vermögenswerten gehen, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Hypothek zu beenden und für Monate zu hocken. Wann hat die Regierung zum letzten Mal einzelne Anleger aus ihren Aktienanlagen gerettet?

Die Immobilienpreise werden sich wahrscheinlich 2018 und darüber hinaus verlangsamen

Gründe, warum Bestände besser als Immobilien sind

1) Höhere Rendite. Aktien haben in der Vergangenheit ~ 7-9% pro Jahr im Vergleich zu 2-4% für Immobilien in den letzten 60 Jahren zurückgegeben. Sie können auch auf Marge gehen, um Ihre Erträge zu steigern, aber ich empfehle diese Strategie nicht, da Ihr Broker-Konto Sie dazu zwingen wird, Bestände zu liquidieren, um Geld zu verdienen, wenn die Dinge andersherum laufen. Ihre Bank kann Sie nicht zwingen, Geld zu verdienen oder auszusteigen, solange Sie Ihre Hypothek bezahlen.

2) Viel mehr Flüssigkeit. Wenn Sie eine Aktie nicht mögen oder sofortiges Geld benötigen, können Sie Ihre Aktienbestände leicht verkaufen. Wenn Sie Immobilien auszahlen müssen, können Sie möglicherweise eine Kreditlinie für Wohneigentum aufnehmen, aber es ist teuer und dauert mindestens einen Monat.

3) Niedrigere Transaktionskosten. Online-Transaktionskosten sind unter $ 10 ein Handel, egal wie viel Sie kaufen oder verkaufen müssen. Die Immobilienbranche ist immer noch ein Oligopol, das die Provisionen immer noch auf einem lächerlich hohen Niveau von 5-6% festlegt. Sie würden denken, die Erfindung von Zillow würde die Transaktionskosten senken, aber leider haben sie sehr wenig getan, um die Ausgaben zu senken. Sie stehen in Verbindung mit der National Association of Realtors, weil sie die Quelle von Werbeeinnahmen sind.

4) Weniger Arbeit. Immobilien werden ständig gewartet, weil sie mit den Nachbarn in Konflikt geraten und die Mieter wechseln. Aktien können buchstäblich für immer in Ruhe gelassen werden und Dividenden an die Anleger auszahlen. Ohne Wartung können Sie Ihre Aufmerksamkeit anderswo konzentrieren, wie Zeit mit der Familie, Ihrem Geschäft verbringen, oder die Welt bereisen. Sie können einem Investmentfondsmanager 0,5% pro Jahr zahlen, um Aktien für Sie auszuwählen, oder einen Finanzberater mit 1% pro Jahr beauftragen. Oder Sie können Ihr Portfolio einfach verwalten und verfolgen, da es so viele kostenlose Finanzwerkzeuge online gibt.

5) Mehr Vielfalt. Wenn Sie nicht sehr reich sind, können Sie keine Immobilien in Honolulu, San Francisco, Rio, Amsterdam und allen anderen großen Städten der Welt besitzen. Mit Aktien können Sie nicht nur in verschiedene Länder investieren, Sie können auch in verschiedene Sektoren investieren. Ein gut diversifiziertes Aktienportfolio könnte sehr viel weniger volatil sein als ein Immobilienportfolio.

6) Investieren Sie in was Sie verwenden. Einer der spaßigsten Aspekte an der Börse ist, dass Sie in das investieren können, was Sie verwenden. Angenommen, Sie sind ein großer Fan von Apple Produkten, McDonald's Cheeseburger und Lululemon Yogahosen. Sie können AAPL, MCD und LULU einfach kaufen. Es ist ein großartiges Gefühl, nicht nur die Produkte zu verwenden, in die Sie investieren, sondern auch Ihre Investitionen zu tätigen.

7) Steuervorteile. Langfristige Kapitalgewinne und Dividendeneinkommen werden zu niedrigeren Zinsen besteuert (15% und 20%) als die oberen vier W2-Einkommen (28%, 33%, 35%, 39,6%). Wenn Sie Ihre finanzielle Mutter groß genug aufbauen können, so dass der Großteil Ihres Einkommens aus Dividenden stammt, könnten Sie Ihren Grenzsteuersatz je nach geltendem Recht um bis zu 20% senken.

8) Hedging ist einfacher. Sie können Ihre Immobilieninvestitionen durch Versicherungen absichern. Wenn eine Katastrophe eintritt, ist es oft ein Schmerz, Ihre Versicherung für Schäden zu bezahlen, weil die Belastung für Sie besteht, Ihre Forderung zu beweisen. Mit Aktien können Sie leicht Leerverkäufe tätigen oder inverse ETFs kaufen, um Ihr Portfolio vor Abwärtsrisiken zu schützen.

9) Möglicherweise weniger laufende Steuern und Gebühren. Holding-Eigenschaft erfordert die Zahlung von Grundsteuern in der Regel gleich 1-2% des Wertes der Immobilie jedes Jahr. Dann gibt es Wartungskosten, Versicherungskosten und Kosten für das Immobilienmanagement. Sie können Ihr eigenes Portfolio aus einzelnen Aktien und Anleihen für nur 5 $ pro Trade aufbauen. Oder Sie können einen Digital Wealth Advisor wie Wealthfront dazu veranlassen, Ihr Anlageportfolio nach den ersten 15.000 $ für nur 0,25% pro Jahr in verwaltetem Vermögen aufzubauen und zu verwalten.Sie verwenden ihre Forschung und Algorithmen basierend auf der modernen Portfoliotheorie, um Ihr Geld basierend auf Ihrer eingegebenen Risikotoleranz optimal zu verwalten.

EIGENSCHAFTEN, DIE FÜR IMMOBILIEN UND BESTANDTEILE GEEIGNET SIND

Grundeigentum

* Glauben Sie, dass Reichtum aus Sachwerten besteht, nicht aus Papier.

* Wissen Sie, wo Sie mindestens fünf Jahre leben möchten.

* Nicht gut in volatilen Umgebungen.

* Durch Abschwung leicht erschreckt.

* Neigen dazu, zu oft zu kaufen und zu verkaufen. Hohe Transaktionskosten halten Sie ironischerweise davon ab, zu oft zu handeln.

* Genießen Sie den Umgang mit Menschen.

* Ist stolz auf das Eigentum.

* Mag mehr Kontrolle haben.

Bestände

* Glücklich, die Kontrolle an diejenigen abzugeben, die es besser wissen sollten.

* Kann Volatilität vertragen.

* Haben Sie eine enorme Disziplin, um Kundgebungen nicht zu verfolgen und zu verkaufen, wenn die Dinge implodieren.

* Mag es zu handeln.

* Genieße das Studium der Wirtschaftswissenschaften, der Politik und der Aktienforschung.

* Ich möchte nicht gefesselt werden.

* Haben Sie eine begrenzte Menge an Kapital zu investieren.

Keine schlechten Entscheidungen in einem BULL-Markt

Die Wahl zwischen Investitionen in Immobilien oder Aktien ist wie die Wahl zwischen einem Schokoladenkuchen oder einem heißen Eisbecher. Beide sind gut, vorausgesetzt, Sie gehen nicht über Bord. Wenn Sie jünger sind, ist es einfacher und sinnvoll, in Aktien zu investieren, da Sie weniger Geld haben und mobiler sind. Wenn Sie älter werden, möchten Sie wahrscheinlich einige Wurzeln setzen, so dass zumindest Ihr Hauptwohnsitz von Vorteil ist.

Mit Aktien ist es großartig zu sehen, dass Portfolios steigen. Aber nach einer Weile wird es unbefriedigend, mehr Geld in Ihrem Broker-Konto zu sammeln. Geld muss für etwas ausgegeben werden, sonst, was ist der Sinn des Sparens und Investierens?

Was immer du tust, besitze nichts. Die Inflation wird Sie Ihrer finanziellen Freude berauben, wenn Sie älter und weniger willens oder in der Lage sind zu arbeiten. Eigene Vermögenswerte, die mit der Inflation steigen, wie Aktien und Immobilien. Es gibt keinen Grund, warum Sie nicht in beide investieren können.

Empfehlungen

* Schauen Sie sich Immobilien-Crowdsourcing-Möglichkeiten an: Wenn Sie nicht über die Anzahlung verfügen, um eine Immobilie zu kaufen, oder wenn Sie Ihre Liquidität in physischen Immobilien nicht binden wollen, schauen Sie sich RealtyShares an, eines der größten Immobilien-Crowdsourcing-Unternehmen heute. Immobilien sind eine Schlüsselkomponente eines diversifizierten Portfolios. Wenn Sie den Asset-Allocation-Mix von College-Endowment-Fonds und vermögenden Privatpersonen studieren, werden Sie eine Immobilien-Gewichtung zwischen 10% und 25% sehen. Mit Real Estate Crowdsourcing können Sie Ihre Immobilieninvestitionen flexibler gestalten, indem Sie über Ihre Wohnorte hinaus investieren, um die bestmögliche Rendite zu erzielen. Zum Beispiel liegen die Leitzinsen in San Francisco bei etwa 4% - 5%, aber im mittleren Westen und Süden bei über 10%, wenn Sie nach rein investierenden Renditen suchen.

Realtys hat einen Pre-Vetting-Trichter, um nur die besten Möglichkeiten auf seiner Plattform hervorzuheben

* Suche nach einer Hypothek: Überprüfen Sie die neuesten Hypothekenzinsen online über LendingTree. Sie haben eines der größten Netzwerke von Kreditgebern, die um Ihr Geschäft konkurrieren. Ihr Ziel sollte es sein, so viele schriftliche Angebote wie möglich zu erhalten und dann die Angebote als Hebel zu verwenden, um den niedrigsten möglichen Zinssatz zu erhalten. Dies ist genau das, was ich getan habe, um einen 2.375% 5/1 ARM für meine letzte Refinanzierung einzubauen. Für diejenigen, die Immobilien kaufen möchten, ist das Gleiche in Ordnung. Wenn Sie einen guten Deal gefunden haben, sich die Zahlungen leisten können und planen, die Immobilie für mehr als 10 Jahre zu besitzen, würde ich eine neutrale Inflation bekommen und von den niedrigen Zinsen profitieren.

* Verwalten Sie Ihre Finanzen an einem Ort: Der beste Weg, finanziell unabhängig zu werden und sich selbst zu schützen, besteht darin, Ihre Finanzen in den Griff zu bekommen, indem Sie sich bei Personal Capital anmelden. Sie sind eine kostenlose Online-Plattform, die alle Ihre finanziellen Konten an einem Ort sammelt, so dass Sie sehen können, wo Sie optimieren können. Vor dem Personal Capital musste ich mich in acht verschiedene Systeme einloggen, um 25+ Differenzkonten (Broker, mehrere Banken, 401K usw.) zu verfolgen, um meine Finanzen zu verwalten. Jetzt kann ich mich einfach in Personal Capital einloggen, um zu sehen, wie es meinen Aktienkonten geht und wie sich mein Nettovermögen entwickelt. Ich kann auch sehen, wie viel ich jeden Monat ausspare.

Das beste Werkzeug ist der Portfolio Fee Analyzer, der Ihr Anlageportfolio über seine Software verwaltet, um zu sehen, was Sie bezahlen. Ich fand heraus, dass ich $ 1.700 pro Jahr in Portfoliogebühren bezahlte, ich hatte keine Ahnung, dass ich zahlte! Sie haben auch kürzlich den besten Retirement Planning Calculator auf den Markt gebracht und verwenden Ihre realen Daten, um tausende von Algorithmen auszuführen, um zu sehen, wie hoch Ihre Wahrscheinlichkeit für den Ruhestandserfolg ist. Sobald Sie sich registriert haben, klicken Sie einfach oben rechts auf den Tab Advisor Tolls and Investing und dann auf Retirement Planner. Es gibt kein besseres kostenloses Online-Tool, mit dem Sie Ihr Nettovermögen verfolgen, die Investitionskosten minimieren und Ihr Vermögen verwalten können. Warum mit deiner Zukunft spielen?

Der preisgekrönte Pensionsplanungsrechner von Personal Capital. Bist du auf dem richtigen Weg?

Über den Autor: Sam begann sein eigenes Geld zu investieren, seit er 1995 ein Online-Brokerage-Konto online eröffnete. Sam liebte es, so viel zu investieren, dass er beschloss, eine Karriere zu machen, indem er die nächsten 13 Jahre nach dem College bei Goldman Sachs und der Credit Suisse Group arbeitete. Während dieser Zeit erhielt Sam seinen MBA von der UC Berkeley mit einem Schwerpunkt auf Finanzen und Immobilien. Er wurde auch Series 7 und Series 63 registriert. Im Jahr 2012 konnte Sam im Alter von 34 Jahren in den Ruhestand gehen, was größtenteils auf seine Investitionen zurückzuführen ist, die heute jährlich rund 175.000 $ an passivem Einkommen generieren. Er verbringt Zeit mit Tennis spielen, mit der Familie abhängen, berät führende Fintech-Unternehmen und schreibt online, um anderen zu helfen, finanzielle Freiheit zu erlangen.

Aktualisiert für 2018 und darüber hinaus.Die Börse trifft einige Straßenblockaden und teure Küstenstadt-Immobilien verlangsamen sich. Investieren mit Vorsicht!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular