loader
bg-category
Sind Hypothek Punkte richtig für Sie?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Hypotheken können Sie auf lange Sicht retten, wenn die Zahlen richtig aufgereiht sind.

Je näher Sie Ihrem Haus zu schließen, desto mehr werden Sie feststellen, dass eine Vielzahl von i braucht Punktierung und t müssen überqueren, bevor Sie schließlich die Schlüssel übergeben werden. Und ein potentieller fantastischer Anreiz, während des Prozesses in Betracht zu ziehen, kommt in Form der Entscheidung, Hypothekenpunkte zu kaufen. Wenn Sie nicht wissen, was sie sind, nicht bestürzt, lesen Sie weiter.

Was sind Hypothekarpunkte?

Kurz gesagt, Hypothek Punkte sind diskontierte Zinszahlungen an Ihren Kreditgeber beim Schließen auf Ihr Haus. Auch "Rabattpunkte" oder "Aufkaufskurs" genannt, zählt ein Hypothekenpunkt 1% Ihres Darlehensbetrags. In Dollar und Cent würde das mit 1.000 Dollar für jeden 100.000 Dollar des Kredits gleichgesetzt.

Ihr Darlehensgeber bietet sie Ihnen normalerweise neben Ihrem Hypothekenzinssatz an. Wenn Sie das Hypothekenangebot nutzen, zahlen Sie im Voraus Zinsen für Ihr Darlehen, um den Zinssatz während seiner Laufzeit zu reduzieren. Wenn Sie Ihren Hypothekenzinssatz erhalten, wird Ihr Kreditgeber Ihren Kreditzins einschließen und Ihre Hypothekpunkte genau aufführen.

Aber sollten Sie dieses Angebot nutzen?

Es gibt viele Gründe, innezuhalten, bevor man sich darauf stürzt. Eines der ersten Dinge, die Sie tun müssen, ist sich zu fragen, wie lange Sie in Ihrem Zuhause bleiben möchten. Wenn es ein kürzerer Aufenthalt ist, ist es möglicherweise nicht optimal, Hypothekenzinsen zu kaufen, aber je länger Sie beabsichtigen, im Haus zu bleiben, wird die günstigere Entscheidung, Hypothekenpunkte zu kaufen, zu Ihrem Endergebnis.

Während Sie diese erste Bewertung machen, ist es auch wichtig, ehrlich auf Ihren Zugang zu Bargeld zu schauen und sich zu fragen: "Gibt es genug, um die Punkte, meine Anzahlung, Abschlusskosten und Reserven zu bezahlen?" Wenn die Antwort ja ist , könnten die Vorteile des Kaufens von Hypothekenpunkten genau das sein, was Sie brauchen.

Es gibt zwei Arten von Hypothekenpunkten.

  • Rabattpunkte

    Discount-Punkte sind Prepaid-Zinsen auf Ihre Hypothekendarlehen. Als Hauskäufer haben Sie die Möglichkeit, überall zwischen null und vier Punkten zu kaufen, je nachdem, wie stark Sie Ihre Rate senken möchten. So ist zum Beispiel für einen Kredit von 300.000 Dollar ein Hypothekenpunkt 3.000 Dollar wert. Nach der Berechnung brachte ein Hypothekarpunkt mit einem Zinssatz von 4% für eine 30-jährige Hypothek die Einsparungen auf über 10.000 Dollar für einen Zeitraum von 10 Jahren, während vier Hypothekenpunkte weniger als 2.500 Dollar einsparten.

    Teil der Grund für die Entscheidung, Hypothek Punkte zu kaufen ist, im Voraus zu zahlen, um Ihren Zinssatz im Laufe der Zeit zu senken. Ein weiterer Vorteil dieses Anreizes ist, dass er steuerlich absetzbar ist, also fragen Sie Ihren Kreditgeber danach.

  • Herkunftspunkte

    Origination Punkte werden vom Kreditgeber berechnet und decken die Kosten für die Kreditvergabe. Origination-Punkte können steuerlich absetzbar sein, aber mit ein paar Vorbehalten: Sie sind abzugsfähig, wenn Sie sie verwenden, um Ihre Hypothek zu erhalten, aber nicht um andere damit verbundene Abschlusskosten zu bezahlen. Die IRS legt fest, was abgezogen werden kann und was nicht, einschließlich Notar- und Inspektionsgebühren.

    Zusätzlich zu der Länge der Zeit, die Sie planen, in der Heimat zu bleiben, eine andere Zahl zu knirschen, bevor Sie entscheiden, ob Sie Hypothek Punkte kaufen oder nicht, ist die "Break-Even-Periode". Dies ist die Länge der Zeit wird es für Sie dauern entschädigen Sie das Geld, das Sie für die Punkte ausbezahlt haben.

Wie man berechnet, wenn Sie mit Hypothekenpunkten brechen.

Um dies zu berechnen, teilen Sie die Kosten der Punkte durch die Einsparungen auf Ihrer monatlichen Zahlung. Die sich daraus ergebende Anzahl ist die Zeit, die benötigt wird, damit Ihre monatlichen Einsparungen dem entsprechen, was Sie für die Punkte bezahlt haben. Im Fall des 300.000 Dollar-Hauses betragen die Einsparungen mit einem Hypothekenpunkt ungefähr 73 Dollar pro Monat und durch die Dividende von 3.000 Dollar erhalten wir insgesamt 41 Monate oder ungefähr 3,4 Jahre, um "break-even" zu erreichen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass der Zinssatz nicht festgelegt ist und auf Ihren Kreditgeber und den Marktplatz angewiesen ist. Ähnlich, wenn Sie Hypothek Punkte für eine einstellbare Rate Hypothek (ARM) kaufen, ist der Abzug unterschiedlich und bietet oft nur einen Rabatt für eine kürzere, eingestellte Zeit, wie die anfängliche Festzins-Periode.

Shopping für eine Hypothek? Sehen Sie, wofür Sie sich qualifizieren können, indem Sie mit einem lokalen Kreditgeber sprechen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: